Kapazitive Spannungsprüfsysteme (VDS):


Die kapazitiven Spannungsprüfsysteme (VDS = Voltage Detecting System) lassen sich in Gruppen einteilen. Bei den steckbaren Systemen wird ein ortsveränderliches Anzeige- gerät (z. B. HR-ST) über eine Schnittstelle (z.B. HR-Buchse) mit dem fest eingebauten Teil des VDS-Systems verbunden. Im Unterschied dazu sind die integrierten Systeme (Typ Wega) fest in das Betriebsmittel eingebaut bzw. können nachgerüstet werden (Wega 1.2 C vario). Diese enthalten bereits die Spannungsanzeige und besitzen zusätzlich ent- weder eine LRM-Schnittstelle oder einen Messpunkt zum Phasenvergleich. Aufgrund der zusätzlichen permanenten Überwachung und Anzeige der Schnittstellenbedingungen ist eine Wiederholungsprüfung nicht erforderlich.



Mein.TML - Ihr Serviceportal

Jetzt einloggen und kostenlos von zahlreichen Mehrwerten profitieren

// Zugriff auf vereinbarte Rahmenkonditionen & Rabatte // Überblick aller abgeschlossen und laufenden Bestellungen // und vieles mehr - seien Sie gespannt...

Unsere Leistungen

Von der Auswahlberatung über den Verkauf bis hin zum After-Sales-Support. Wir verstehen uns als ganzheitlicher Systemlieferant.